Leistungsvorstellung

Regenwasserwirtschaft

Entsiegelung – Entflechtung

Das bisherige Konzept der Siedlungsentwässerung – die schnellstmögliche Ableitung von Schmutz- und Regenwasser, unabhängig vom Verschmutzungsgrad – birgt immense ökologische und ökonomische Folgen in sich.

Anforderungen

  • Erhöhung der Hochwasserwellen in den Vorflutern

  • Hydraulische Probleme in der Kanalisation

  • Steigende Abwassergebühren durch notwendige Aufdimensionierungen

  • Hohe Kosten bei RÜB’s und Kläranlagen durch gering verschmutztes Regenwasser

Lösungen

  • Modifizierte Entsorgungssysteme: Durch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Regenwassersickerung und der Retention wurden in unserem Hause modifizierte Entsorgungssysteme entwickelt. Somit können entsprechend der geologischen und geodätischen Gegebenheiten kostengünstige Erschließungen ermöglicht werden.

  • Entflechtung – Entsiegelungen: Entwicklung von Konzeptionen zum Rückbau versiegelter Flächen und zur Entlastung der Kanalisation in Abhängigkeit des Verschmutzungsgrades des Regenwassers.

  • Wasserwirtschaftliche Zuwendungsrichtlinien: Zuwendungsrichtlinien für wasserwirtschaftliche Maßnahmen unterstützen gezielt diese Lösungen und bieten einen Anreiz zur Umsetzung einer naturverträglichen Regenwasserbewirtschaftung.

Ihre Anfrage

Kontakt zu Zimmermann Ingenieurgesellschaft

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Zimmermann
Ing.ges. mbH

Fohlenweide 41
88279 Amtzell

+49 (0) 7520 9 66 66-0
info@zi-ing.de

Niederlassung
Bauwerksanierung

Martinstraße 3
88279 Amtzell

Niederlassung
Bayern

Bahnhofstraße 11
88171 Weiler-Simmerberg